Pierluigi Collina erklärt lange Nachspielzeit

Der Schiedsrichter-Boss der FIFA, Pierluigi Collina, hat nach den langen Nachspielzeiten bei den Montagsspielen den Grund erklärt. „Wir wollen nicht, dass es in einer Hälfte nur 42 oder 43 Minuten aktives Spiel gibt“, sagt der ehemalige Weltklasse-Referee. „Sieben, acht, neun Minuten Nachspielzeit“

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.