Basketball 2. Bundesliga

Lions verstärken sich im Angriff

Die Raiffeisen Dornbirn Lions gastieren am Samstag bei Aufsteiger Vienna United und gehen dabei wohl mit einem neuen Spieler in die Partie.

Die Raiffeisen Dornbirn Lions haben sich mit Filip Kamenov vom TSV Nördlingen aus der deutschen Regionalliga verstärkt. Er ersetzt Marios Paloukakos, dessen Vertrag einvernehmlich aufgelöst wurde. Kamenov kann sowohl als Smallforward als auch als Powerforward eingesetzt werden. Er gilt als physisch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.