WM-Gold für Vorarlbergs Radballer in Gent

Sie lieferten ein perfektes Turnier in Belgien ab: Österreichs Radballer sicherten sich im Finale der Hallenrad-WM die Goldmedaille. Und das nach einem perfekten Turnier.

Es war die Krönung einer Vorzeige-WM, die die Radballer in Gent spielten. Das Duo Patrick Schnetzer und Stefan Feurstein holte sich im Finale gegen Titelverteidiger Deutschland mit 6:4 den Sieg. Damit setzte Schnetzer nicht nur seine Medaillenserie bei Weltmeisterschaften fort – für den 28-Jährigen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.