Volles Haus beim letzten Heimspiel

Oben: Atdhe Nuhiu erzielt den Führungstreffer gegen den SV Ried. Unten: Dank seiner Größe ist Nuhiu äußerst kopfballstark. GEPA / Friedl; APA / Hackl;

Oben: Atdhe Nuhiu erzielt den Führungstreffer gegen den SV Ried. Unten: Dank seiner Größe ist Nuhiu äußerst kopfballstark.

 GEPA / Friedl; APA / Hackl;

Zum letzten Mal vor der Winterpause laufen die Altacher daheim auf. Dank attraktivem Gegner und Abschieden von Philipp Netzer und Martin Kobras dürfte die Arena heute gegen Sturm kochen.

Von Katharina Schad

katharina.schad@neue.at

Heute steht für den Cashpoint SCR Altach das letzte Heimspiel vor der Winterpause an. Und das mit einer Besonderheit. Gleich zwei Vereinslegenden werden vor dem Anpfiff verabschiedet: Philipp Netzer und Martin Kobras. Seit 2009 kickten sie für den Bundesliga

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.