2. Liga

Harmloser Auftritt der Janeschitz-Elf

In Zweikämpfen konnten sich die Dornbirner nur selten durchsetzen. GEPA/Walgram

In Zweikämpfen konnten sich die Dornbirner nur selten durchsetzen. GEPA/Walgram

Nach zwei Siegen in Folge musste sich der FC Dornbirn dem GAK in Graz mit 0:2 geschlagen geben. Damit rangiert man in der 2. Liga unverändert auf Platz neun.

Die beiden Mittelständler tasteten sich in der Anfangsphase dosiert ab. Vonseiten der Grazer sorgte Routinier Michael Liendl (10.) für das erste Gefahrenmoment. Der Freistoß des Ländle-Legionärs landete allerdings im Außennetz. Praktisch im Gegenzug servierte Sebastian Santin auf Philipp Gassner, de

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.