Altach will auf den Nachwuchs setzen

Philipp Netzer, Georg Festetics, Peter Pfanner und Wolfgang Meier bei der Vorstellung gestern.   Gepa/LErch

Philipp Netzer, Georg Festetics, Peter Pfanner und Wolfgang Meier bei der Vorstellung gestern.   Gepa/LErch

Georg Festetics ist der neue Sportdirektor des SCR Altach – seit heute nun auch ganz offiziell. Trotz seines globalen Netzwerks will er zukünftig auf junge, lokale Talente setzen.

Von Katharina Schad

katharina.schad@neue.at

Nun ist auch der offizielle Amtsakt vollzogen: Georg Festetics stellte sich am Mittwoch in seiner neuen Rolle als Sportdirektor der Öffentlichkeit vor. Gemeinsam mit Wolfgang Meier, der hauptverantwortlich für das Scouting zuständig ist, und Philipp Netzer a

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.