Die Scheichs spielen auch in Italien mit

Die City Football Group besitzt so viele Vereine, wie eine Startformation Spieler hat. Einfluss auf Weltfußball wächst. Neuzugang: Palermo.

Von Markus Sebestyen

Die meisten Klubbesitzer kaufen Spieler. Einem ist das zu wenig. Scheich Mansour bin Zayed Al Nahyan kauft sich nebenbei gerne auch andere Vereine. Bekannt ist der 51-Jährige als Eigentümer von Manchester City. Als unternehmerisches Vehikel für den stetigen Machtgewinn im Weltfuß

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.