Zittersieg gegen Färöer

Lukas Hutecek war mit acht Toren der beste Werfer des ÖHB-Teams. Gepa/ Oberländer

Lukas Hutecek war mit acht Toren der beste Werfer des ÖHB-Teams.

 Gepa/ Oberländer

Die Färöer Inseln sind für Österreichs Sport weiter ein schwieriger Boden. Das ÖHB-Team gewann knapp.

Österreichs Handball-Männer haben in ihrem zweiten Spiel zur Qualifikation für die Europameisterschaft 2024 einen knappen 30:28-(14:14)-Sieg auf den Färöern gefeiert. Gegen den Außenseiter der Gruppe 4 mussten Mykola Bilyk und Co. lange und hart kämpfen, bevor die zwei Punkte unter Dach und Fach war

Artikel 55 von 72
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.