In Wattens feiert Barisic Comeback auf Rapid-Bank

Zoran Barisic wird zum dritten Mal die Trainerbank bei Rapid Wien übernehmen. Gepa/Eisner

Zoran Barisic wird zum dritten Mal die Trainerbank bei Rapid Wien übernehmen.

 Gepa/Eisner

Nach der Entlassung von Ferdinand Feldhofer schlüpft Geschäftsführer Zoran Barisic in die Rolle des Rapid-Trainers.

Das Achtelfinale des ÖFB-Cups geht diese Woche über die Bühne und den Auftakt machen am Dienstag die Bundesligisten WSG Tirol und der SK Rapid Wien (18.00 Uhr/live ORF 1). Bei den dauerkriselnden Hütteldorfern bestreitet Zoran Barisic nach der Trennung von Coach Ferdinand Feldhofer in Wattens sein C

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.