Leipzig bangte noch

Mit einem 5:1-Erfolg über Leverkusen katapultierte sich Oliver Glasners Eintracht aus Frankfurt auf Platz vier. Leipzig kam gegen Hertha BSC zu einem 3:2-Erfolg, musste aber nach einer 3:0-Führung durch Treffer von Orban, Diallo und Forsberg noch zittern. Lukebakio (62./Elfmeter) und Jovetic (64.) h

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.