Österreichs größter Hexer ist wieder da

Zu Glanzzeiten noch am Feld, gibt Tormannlegende Nikola Marinovic ab heute (18 Uhr) in der EM-Quali an der Seitenlinie mit den Ton an.

Von Georg Michl

Es sei „einfach ein gutes Gefühl, wenn man hinüberschaut und Nikola Marinovic da ist“, sagt Nationalteam-Keeper Thomas Eichberger. Mit Marinovic kehrt eine der Galionsfiguren des heimischen Männerhandballs in den Zirkel des Nationalteams zurück. Insgesamt 169 Mal hat der Hexer für Öst

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.