3-Länder-Marathon

So schnell war noch keiner

Beim Sparkasse 3-Länder-Marathon gingen die Siege wie erwartet nach Kenia und Äthiophien. Überraschungen gab es im ImmoAgentur Stadion trotzdem.

Von Johannes Emerich

johannes.emerich@neue.at

Der Streckenrekord beim Sparkasse 3-Länder-Marathon ist nach elf Jahren gefallen. Sieger Kipkorir Benard verbesserte die Bestleistung seines Landsmannes Mariko Kiplagat Kipchumba aus dem Jahr 2011 um knapp zwei Minuten auf 2:09:25 Stunden. Mit der Verbesse

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.