„Hoffe, wir fahren nicht rückwärts“

Lucas Auer liegt vor dem letzten DTM-Saisonrennen am Hockenheimring nach seinem gestrigen Sieg nur zwei Zähler hinter van der Linde. Von Denise Maryodnig

Sie meinten vor dem Saisonfinale in Hockenheim: „Nur voller Angriff zählt.“ Und dann kam der Start von der Poleposition, dann weiter direkt zum Sieg. Perfekt, oder? LUCAS AUER: Puh, ja. Aber es war ein brutal hartes Rennen für uns. Ich hatte richtig geniale, harte Zweikämpfe mit meinen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.