Krankl entlastet

Der Verdacht, Hans Krankl hätte im August versucht, eine Amtshandlung zu verhindern, indem er mit einem Auto auf einen Polizisten zufuhr, hat sich nicht erhärtet. Die Staatsanwaltschaft Linz hat die Ermittlungen wieder eingestellt.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.