Kainz lässt Dortmund nicht an die Spitze

Köln besiegte BVB 3:2. Florian Kainz mit Tor und Assist – wie auch Michael Gregoritsch.

In Zeiten der hohen Spritpreise hätten sich die Auswärtsmannschaften der deutschen Bundesliga in der achten Runde bislang die Reisen in die Fremde sparen können. In sieben Partien gab es ebenso viele Heimsiege zu sehen. Den Anfang machte schon am Freitag der FC Bayern mit dem 4:0 gegen Leverkusen. D

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.