ICE Hockey League

Für den Anfang ist das nicht so schlecht

Die Pioneers arbeiten hart in der Defensive – darauf lässt sich aufbauen.  GEPA

Die Pioneers arbeiten hart in der Defensive – darauf lässt sich aufbauen.  GEPA

Analyse. Nach fünf Spielen der Bemer Pioneers Vorarlberg in der ICE-Liga ist es Zeit, für eine erste vorsichtige Bewertung. Die Feldkircher sind zwar Tabellenletzter, bewegen sich aber dennoch über den Erwartungen. Nichtsdestotrotz wartet natürlich noch sehr viel Arbeit auf die Pioneers.

Von Hannes Mayer

hannes.mayer@neue.at

Es ist weder eine Überraschung noch eine Schande, dass die Pioneers als Liganeuling nach fünf absolvierten Spielen am Tabellenende liegen. Das Auftaktprogramm der Feldkircher war mit den Auswärtsspielen bei Bozen, Villach, Fehervar und Wien sowie dem Heimspiel in

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.