Dank Mbappe war Frankreich übermächtig

Österreich musste sich in Frankreich mit 0:2 geschlagen geben. Das ÖFB-Team war an diesem Abend im Stade de France chancenlos. Superstar Kylian Mbappe zeigte eindrucksvoll, was Weltklasse bedeutet.

Von Michael Lorber aus Paris

Mut und Aggressivität wollte ÖFB-Teamchef Ralf Rangnick von seiner Mannschaft sehen. Geworden ist es mit dem 2:0 eine Machtdemonstration von Frankreich, das nicht einmal ansatzweise mit der Stammelf spielte. Doch wer Kylian Mbappe in seinen Reihen hat, braucht sich keine

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.