Kommentar

Euphorie steht auf dem Spiel

Groß waren die Lobeshymnen im Juni, als das ÖFB-Team mit Neo-Teamchef Ralf Rangnick mit einem Sieg in Kroatien und dem Remis gegen Frankreich in Wien durchaus erfolgreich in die Nations League gestartet ist.

Heute treffen die Österreicher nicht nur auf bis zu 16 Weltklassefußballer, sondern auch auf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.