„Verstehen Kritik als Empfehlung“

Katars Emir verteidigt den „Umgang mit Menschenrechten“ vor WM.

Gut zwei Monate vor Beginn der Fußball-WM in Katar hat Emir Tamim bin Hamad Al Thani den Umgang mit Menschenrechten in seinem Land verteidigt. Kritik daran werde meist „als Empfehlung oder Warnung verstanden und ernst genommen“, sagte der Emir gegenüber der französischen Wochenzeitung „Le Point“. Al

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.