Im Big Apple war der Jüngste der Größte

Carlos Alcaraz besiegte Casper Ruud in einem hochklassigen US-Open-Finale und ist der jüngste Weltranglistenerste aller Zeiten.

Von Felix Steinle

Es waren Bilder, wie man sie aller Voraussicht nach noch sehr oft sehen wird: Carlos Alcaraz verwandelt einen Matchball, sinkt zu Boden und stemmt wenige Minuten später eine Grand-Slam-Trophäe in die Höhe. So geschehen und gesehen in der Nacht auf Montag in New York, nachdem das spa

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.