„Rote Teufel“ gewinnen

Die Harder konnten in Schwaz einen verdienten Auswärtssieg feiern.  Carsten Harz

Die Harder konnten in Schwaz einen verdienten Auswärtssieg feiern.  Carsten Harz

Der Alpla HC Hard feiert einen 29:26-Auswärtssieg bei Schwaz und liegt damit an der Tabellenspitze.

Vizemeister Alpla HC Hard fährt mit dem 29:26 bei Sparkasse Schwaz Handball Tirol den zweiten Saisonsieg ein und liegt damit gleichauf mit dem HC Linz, UHK Krems und den Fivers Margareten an der Tabellenspitze. Den jeweils ersten Saisonsieg fuhren die HSG Holding Graz und der SC Kelag Ferlach ein. D

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.