Foda verliert gegen Arsenal

Zumindest international musste sich Franco Foda mit dem FC Zürich bislang nicht verstecken. Premier-League-Spitzenreiter Arsenal war dann aber doch eine Nummer zu groß für den Schweizer Meister, der in der Liga noch hinterherhinkt. Das 1:2 gegen Arsenal war für Fodas Zürcher die dritte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.