Hagspiel-Elf hat Dreier im Visier

Der FC Lustenau empfängt heute den VfB Bezau.  Dietmar Stiplovsek

Der FC Lustenau empfängt heute den VfB Bezau.  Dietmar Stiplovsek

In der Eliteliga gewann gestern Verfolger Rotenberg knapp gegen Rankweil. In der Vorarlbergliga hat der FC Lustenau was gutzumachen.

Von Günther Böhler

neue-redaktion@neue.at

Der erste Verfolger, der FC Rotenberg, konnte am Freitagabend mit einem 3:2-Heimsieg gegen RW Rankweil den Rückstand auf die Schwarz-Weißen zumindest bis Sonntag verringern. Dann treffen die Bregenzer in Haselstauden (10.30 Uhr) auf den Dornbirner SV, der in d

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.