Altach wird vorgeführt

Admira Wacker nutzt das inferiore Auftreten des SCRA vor der Pause und legt mit drei Treffern den Grundstein für den Einzug in die dritte Runde.

Von Günther Böhler

neue-redaktion@neue.at

Der erste Roadtrip des SCR Altach in dieser Saison brachte kein Erfolgserlebnis. Auf das 1:4 am Samstag beim LASK folgte gestern eine bittere 0:3-Pleite bei Admira Wacker in der zweiten Runde des ÖFB-Cups. Beim Zweitligisten aus Niederösterreich blamierte man

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.