In Chile ist „rot-weiß-roter“ Schichtwechsel angesagt

Die Abfahrts-Asse um Mayer und Kriechmayr kehren zurück, Damen und Techniker kamen in Chile an.

Für die einen ist der Ausflug auf die südliche Halbkugel erledigt. Die Abfahrts-Asse rund um den dreifachen Olympiasieger Matthias Mayer und Weltmeister Vincent Kriechmayr haben ihre Zelte in Portillo, dem WM-Ort in den Anden von 1966, schon wieder abgebaut und kommen heute wieder zurück in die Heim

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.