Federer bleibt auch verletzt die Nummer eins

Roger Federer bleibt der best-verdienende Tennisspieler der Welt – obwohl er fast 14 Monate nicht gespielt hat. Der Schweizer (41) soll 2021 laut „Forbes“ geschätzte 90 Millionen US-Dollar vor Steuern und Vermittlergebühren verdient haben. Nach ihm folgen Naomi Osaka (56,2 Mio.), Serena Williams (35

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.