Asarenka verzichtete auf Benefizevent

Die zweifache Grand-Slam-Siegerin und ehemalige Weltranglistenerste Viktoria Asarenka verzichtete auf eine Teilnahme an einer Benefizveranstaltung der US Open für die Ukraine. Weil ukrainische Spielerinnen wegen der Anwesenheit der Belarussin Bedenken geäußert hatten, fehlte Asarenka bei der „Tennis

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.