Enttäuschend – aber immer noch Favorit

Rapid kam bei Vaduz, Neunter der zweiten Schweizer Liga, über ein 1:1 nicht hinaus. Stürmer Ferdy Druijf traf für die Hütteldorfer.

Der FC Vaduz ist Vorletzter der zweiten Liga in der Schweiz. Eigentlich sollte Rapid in der Qualifikation zur Conference League mit Vaduz keine Probleme haben. Aber gerade die erste Hälfte gestaltete sich unerwartet. Vaduz spielfreudig, Rapid schwach. Vaduz torgefährlich – und zwar mehrmals. Rapid w

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.