Südamerika als neue „Heimat“

Österreichs Ski-Asse absolvieren aktuell in Südamerika Trainingseinheiten. Bei minus elf Grad sind die Bedingungen ideal – im Gegensatz zu den heimischen Gletschern.

Von Joschi Kopp

Hierzulande schmelzen die Gletscher, liegen doch die Temperaturen in Europa nicht selten über 30 Grad plus. Ganz anders ist die Situation in Südamerika, wo sich die ÖSV-Speed-Herren auf den nächsten Winter vorbereiten. Bei minus elf Grad feilen die Speed-Gruppe eins um Vincent Kriechm

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.