Baur-Elf entzaubert die Egger

Der Wolfurter Kian Fetic spielte die Egger schwindlig.  Dietmar Stiplovsek

Der Wolfurter Kian Fetic spielte die Egger schwindlig.  Dietmar Stiplovsek

Der FC Wolfurt besiegt daheim den FC Egg klar mit 5:1. Bregenz ist nach einem 3:1 gegen die SCRA-Juniors neuer Leader. Die Dornbirner Teams schreiben erstmals an.

Von Günther Böhler

neue-redaktion@neue.at

Mit einem kräftigen Lebenszeichen haben sich die Wolfurter gestern in der Eliteliga zurückgemeldet. Den Eggern, die zuvor von der Tabellenspitze lachten, verging am Sportplatz an der Ache das Lachen. Die in allen Belangen klar besseren Hausherren – so die Fest

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.