Der schlechteste Start eines Fußballmeisters

Der FC Zürich kommt unter Franco Foda nicht auf Touren. Ex-Teamchef unter Druck.

Der FC Zürich unter Franco Foda hat den historisch schlechtesten Start eines amtierenden Schweizer Fußballmeisters perfekt gemacht. Die nach vier Ligarunden weiter torlose Truppe des ehemaligen ÖFB-Teamchefs (Torverhältnis 0:9) unterlag am Sonntag zu Hause Sion (mit Heinz Lindner im Tor) mit 0:3 (0:

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.