Frauenfußball im Vormarsch – eine Sportkultur im Wandel

Der Frauenfußball ist auf dem Weg zum internationalen Massenphänomen. Die zurückliegende Euro in England hat einen wahren Boom ausgelöst und ein neues Zeitalter ausgelöst. Eine Aufarbeitung.

Von Luka Kevric

neue-redaktion@neue.at

Internationale Euphorie, his­torisch hohe TV-Quoten und mediale Omnipräsenz. Die Euro 2022 der Frauen hat den Sport auf eine Ebene katapultiert, die vor einigen Jahren noch undenkbar war. Wie die öffentlich-rechtliche ARD berichtete, verfolgten am vergangenen Son

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.