Favoritin brilliert vor dem Schlusstag

Sie war die erklärte Favoritin auf den Gesamtsieg bei der ersten Tour de France der Frauen und auf der vorletzten Etappe hat Annemiek van Vleuten (Movistar/Bild) zugeschlagen. Die Niederländerin und Giro-Siegerin gewann solo nach 127 Kilometern im Gebirge von Sélestat nach Le Markstein und nahm Land

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.