Nachwuchsfußball

„Dann ist Yanik nicht mehr aufzuhalten“

Yanik beim Athletiktraining.

Yanik beim Athletiktraining.

Serienstart. Yanik Spalt aus Nüziders gilt österreichweit als einer der größten Talente seines Jahrgangs 2007. Die Fortsetzung der Langzeitreportage über den zentralen Mittelfeldspieler, der im Frühjahr beim FC Augsburg und VfB Stuttgart vorspielte.

Von Hannes Mayer

hannes.mayer@neue.at

Hinter Yanik Spalt liegt ein ereignisreiches Frühjahr. Vier U15-Nationalteam­einsätze hat der Oberländer absolviert, zu zwei Probetrainings bei deutschen Bundesligisten wurde er eingeladen. Und im Ligaalltag war er ein wichtiger Leistungsträger der AKA Vorarl­berg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.