Interview

„Bin es gewohnt, den Schmerz auszuhalten“

Geraint Thomas über die Faszination Tour de France und warum er Graz schätzt.

Wie fühlt es sich an, Dritter bei der Tour de France zu werden?

GERAINT THOMAS: Es war sehr schön. Mein Ziel war es, in der bestmöglichen Form nach Frankreich zu kommen und dann das Optimale herauszuholen. Ich denke, Dritter zu werden, war wohl das Beste, was hinter den beiden möglich war

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.