Austria Lustenau

Die grün-weißen Herren der Strafräume

Gute Stimmung bei der Trainingsgruppe „Torwart“: Simon Nesler-Täubl, Mathias Nesler, Ammar Helac und Domenik Schierl (v.l.). Stiplovsek

Gute Stimmung bei der Trainingsgruppe „Torwart“: Simon Nesler-Täubl, Mathias Nesler, Ammar Helac und Domenik Schierl (v.l.). Stiplovsek

Mathias Nesler ist seit 2016 verantwortlich für die Torhüter von Austria Lustenau. Dass die aktuelle Nummer eins, Domenik Schierl, in der Bundesliga eine gute Rolle spielen kann, davon ist Nesler überzeugt.

Von Johannes Emerich

johannes.emerich@neue.at

Die Offensive gewinnt Spiele, die Defensive entscheidet Meisterschaften – dieser Spruch wird im Sport regelmäßig strapaziert. Wohl weil er häufig zutrifft, so auch im Vorjahr beim Titelgewinn von Austria Lustenau in der 2. Liga. Denn obwohl die Austria imm

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.