Weniger und doch viel mehr

Das Nationalteam der Fußballfrauen ist nach dem Aus im EM-Viertelfinale wieder in Österreich zurück. Welche Erkenntnisse aus dem Großereignis EM bleiben und ein Ausblick. Von Daniel Jerovsek

Das Sommermärchen 2.0 blieb – in gewisser Art und Weise – für das ÖFB-Frauen-Nationalteam diesmal aus. Im Vergleich zu 2017, wo man bis ins Semifinale bei der Europameisterschaft vorgedrungen war, endete das Turnier in England nun „bereits“ im Viertelfinale. Und dennoch: Die Leistungen gegen Topnati

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.