Rapid startet mit einem 0:0

Rapid ist im Hinspiel der zweiten Qualifikationsrunde für die Conference League in Wien gegen Lechia Gdansk nicht über ein 0:0 hinausgekommen. Rapid-Trainer Ferdinand Feldhofer haderte: „In der zweiten Hälfte haben wir ein tolles Spiel gemacht, es hat nur der Torerfolg gefehlt. Aber wir haben unser

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.