Pogačar litt schon vor Alpe d’Huez

Tadej Pogačar verlor das Gelbe Trikot an Jonas Vingegaard. Heute wartet ein Volksfest auf die Tour de France.

Von Georg Michl

Er ist eben doch nur ein Mensch. Tadej Pogačar zeigte nach zwei Jahren der maschinengleichen Dominanz erstmals Schwäche bei der Tour de France. Der Slowene verlor auf der ersten Etappe im Hochgebirge das Gelbe Trikot an Jonas Vingegaard. Dessen Equipe „Jumbo Visma“ setzte dem Slowenen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.