Der „Djoker“ bleibt Nadal auf den Fersen

Mit einem 4:6, 6:3, 6:4, 7:6-Finalsieg über Nick Kyrgios holte sich Novak Djokovic den siebenten Wimbledon-Titel und zugleich seine 21. Grand-Slam-Trophäe.

Es ist schon unglaublich: Seitdem Novak Djokovic 2017 im Wimbledon-Viertelfinale gegen Tomas Berdych verletzungsbedingt aufgeben musste, hat der Serbe kein Match mehr auf dem „heiligen Rasen“ verloren. Mit dem 4:6, 6:3, 6:4, 7:6-Triumph über den Australier Nick Kyrgios im Endspiel 2022 feierte der 3

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.