Kommentar

Wembley-Tor in Manchester

In England wird das „Wembley-Tor“ mit Sicherheit als gutes Omen gewertet. Jener Treffer von Geoff Hurst bei der WM 1966 im Wembley-Stadion, der den Weg zum 3:2-Finalsieg der Engländer über Deutschland ebnete; der bisher einzige WM-Titel für das Heimatland des Fußballs.

56 Jahre später wollen sich die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.