Gericht setzt Sperren vorübergehend aus

Ein britisches Gericht hat die Sperren der Golfprofis Ian Poulter, Adrian Otaegui und Justin Harding wegen ihrer Teilnahme an der umstrittenen LIV-Serie vorübergehend ausgesetzt. Das Trio darf damit an den dieswöchigen Scottish Open in North Berwick teilnehmen. World-Tour-Chef Keith Pelley zeigte si

Artikel 72 von 89
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.