„Ich traue Rafael Nadal alles zu“

Alex Antonitsch mit einem Besuch bei Stefan Bildstein auf der Anlage des TC Dornbirn, wo aktuell bei besten Bedingungen das Generali Race to Kitzbühel gastiert.Carsten Harz

Alex Antonitsch mit einem Besuch bei Stefan Bildstein auf der Anlage des TC Dornbirn, wo aktuell bei besten Bedingungen das Generali Race to Kitzbühel gastiert.

Carsten Harz

Interview. Kitzbühel-Turnierdirektor Alexander Antonitsch mit einem Ausblick auf die Generali Open vom 23. bis 30. Juli, über das Phänomen Rafael Nadal und das Generali Race to Kitzbühel, das größte Amateur-Tennisturnier Europas, das an diesem Wochenende mit einem Qualiturnier in Dornbirn gastiert.

Von Hannes Mayer

hannes.mayer@neue.at

Wie ist eigentlich die Idee zum Generali Race to Kitzbühel entstanden?

Alexander Antonitsch: Wir wollten vor mittlerweile elf Jahren, als ich in Kitzbühel die Turnierleitung übernommen habe, die Fans mitten rein ins Geschehen holen. Zunächst hatten wir die Idee des

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.