Der Empfang danach ist nicht das Ziel

2017 noch einzige Assistentin, jetzt Teamchefin und „Managerin“ der ÖFB-Frauen: Irene Fuhrmann über Wandlung im Frauen-Fußball und die Euro 2022. Von Daniel Jerovsek aus London

Es warten spannende, aber auch intensive Tage auf Sie und Österreichs Frauen-Nationalteam. Wie ist es um Ihren Energie-Level bestellt?

IRENE FUHRMANN: Es waren zuletzt schon sehr fordernde Wochen, weil abseits des Rasens viele Termine auf dem Programm standen. Aber Medientermine und weite

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.