Radsport

Auf den Spuren von Legenden

Sechs Österreicher sind ab heute bei der Tour de France im Einsatz. So viele waren es noch nie, allerdings sorgten schon einige Österreicher für Schlagzeilen.

Von Georg Michl

Vive le Tour! Mit dem Einzelzeitfahren in Kopenhagen wird heute die Tour de France eröffnet, und in den folgenden drei Wochen herrscht rennradtechnischer Ausnahmezustand. 176 Fahrer stellen sich den 21 Etappen, unter ihnen sechs Österreicher: Marco Haller, Felix Großschartner und Patr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.