Zweiter Titel und eine Botschaft

Iga Swiatek ließ Cori Gauff im Finale von Roland Garros keine Chance.

Die topgesetzte Polin Iga Swiatek wurde ihrer Favoritenrolle bei den French Open eindrucksvoll gerecht. Die seit Dienstag 21-Jährige ließ der 18-jährigen US-Amerikanerin Cori Gauff in deren erstem Major-Endspiel keine Chance und siegte nach 68 Minuten klar mit 6:1, 6:3. Für Swiatek ist es der insges

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.