Kühbauer verlor 1,66 Millionen

Wie der „Kurier“ in seiner Donnerstagsausgabe berichtet, soll Didi Kühbauer beim Skandal um die „Commerzialbank Mattersburg“ und Martin Pucher 1,66 Millionen Euro verloren haben. Das gehe aus neuen Einvernahmeprotokollen hervor, die der Zeitung vorliegen. GEPA

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.