Carapaz drei Sekunden voran

Richard Carapaz aus Ecuador liegt zwei Tage vor dem Giro-Ende drei Sekunden vor Jai Hindley aus Australien.

Der Giro d’Italia 2022 bleibt spannend bis zum Schluss. Auf der 19. Etappe verteidigte Richard Carapaz aus Ecuador sein Rosa Trikot und geht mit drei Sekunden Vorsprung auf den Australier Jai Hindley in die letzte zwei finalen Renntage. Den Tagessieg bei der Bergankunft nach Santuario di Castelmonte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.