Ski-Weltcup intern

Der neue Präsident sorgt weiter für Irritation

Johan Eliasch’ neuer Weltcupkalender, seine Pläne und Ansichten verwirren eine Woche vor dem FIS-Kongress.

Ende der kommenden Woche hat auch der Internationale Skiverband (FIS) wieder einen Weltkongress – fast wie früher; auch, wenn nur jeweils ein Vertreter jedes Landes in Mailand dabei sein darf. Zu bereden gibt es viel – vor allem im Alpin-Bereich. Denn just hier scheint der neue FIS-Präsident Johan E

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.