Hirscher „wildert“ im ÖSV-Revier

Nach Toni Giger wechselten auch einige Serviceleute von ÖSV-Assen in den „Van Deer“-Rennstall von Marcel Hirscher.

Von Joschi Kopp

Die Besten sind die Gefragtesten. Das gilt im Wirtschaftsleben schon immer. Doch das dazu auch Ski-Serviceleute gehören, ist ziemlich neu. Da jene vom Österreichischen Skiverband (ÖSV) zu den bestausgebildetsten der Welt gehören, ist bekannt. Daher holt sich Marcel Hirscher für seinen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.